Gabriele
Schinnerling








Home


Über mich


Konzerte


Projekte


Kontakt











Impressum

Gabriele Schinnerling
Helene-Lange-Str. 56
73760 Ostfildern
Tel. 0711/2621440

Ein Fest für die Blockflöte!

Kammerkonzert
für Blockflöte und Cembalo

am 9. Mai 2014, 19.00 Uhr
in der Oswaldkirche, Ditzinger Straße, Stuttgart-Weilimdorf

am 9. November 2014, 17.00 Uhr
in der Evangelischen Kirche Weinstadt-Schnait


Sibylle Berweck, Blockflöte
Gabriele Schinnerling, Cembalo


Festliche Stimmung auf Marktplätzen, an Königshöfen und in Kaffeehäusern!

Die Blockflötistin Sibylle Berweck und die Cembalistin Gabriele Schinnerling haben ein abwechslungsreiches Programm mit Werken aus verschiedenen Epochen vom Mittelalter bis zur Moderne zusammengestellt. Sie spielen auf verschiedenen Blockflöten und bringen ihr Cembalo, eine Stilkopie aus dem frühen 17. Jh. mit. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.

Programm


Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Suite h-moll BWV 1067
transkribiert für Altblockflöte und Cembalo

Junker Jacob van Eyck (ca. 1590-1657)
"Der Fluyten Lusthof"
für Sopranblockflöte

Georg Philipp Telemann (1681-1767)
Concerto F-Dur
für Altblockflöte und Cembalo(1771)

Mittelalterliche Spielmannstänze
für Blockflöten und Schlagwerk

Pete Rose (*1942)
Medieval Nights (1998)
für Tenorblockflöte

Louis Caix d'Hervelois (ca. 1680-1760)
Suite G-Dur op. 6 Nr. 3
für Sopranblockflöte und b.c.

Sibylle Berweck, Blockflöte wurde in Villingen geboren. Sie studierte an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen Blockflöte und Musikalische Früherziehung/Grundausbildung. Ihre musikwissenschaftlichen Studien setzte sie danach an der Universität Tübingen fort.

Meisterkurse besuchte sie bei Han Tol, Agnes Dorwarth, Marion Verbruggen und Christoph Huntgeburth.

Sie gibt Konzerte vornehmlich mit solistischen und kammermusikalischen Programmen, wobei ihr Repertoire Werke vom Mittelalter bis zur Avantgarde umfasst. Sibylle Berweck wirkte bei verschiedenen Aufnahmen und Rundfunkeinspielungen in Deutschland und der Schweiz mit.